KW25: Von gespielter Vergewaltigung und intimen Momenten

Der Wochenrückblick zur Kalenderwoche 25 geht vom 20.06.2022 bis zum 26.06.2022. Am Dienstag, Donnerstag, Samstag und Sonntag gibt es keinerlei Nachrichten über den Drachenlord und das Drachengame.

Montag – 20.06.22 – Wochenstart mit ’nem Cast

Zum Start der Woche veröffentlicht der Drachenlord „DrachenLord Podcast folge 7 Meine Schulzeit von der 7-9 klasse„. Innerhalb von 20 Minuten erzählt der Drachenlord von seine Erfahrung in der 7-9 Klassen. Wir hören nichts neues oder aufregendes. Seltsam ist nur, dass das ganze in Reihe seien sollte und der Drachenlord schon in Teil 6 über seine Erfahrung in der behinderten Werkstatt nach der Schule gesprochen hatte.

Mittwoch – 22.06.22 – Hellsinger Stream

Hellsinger wird mitte September 2022 veröffentlicht

In der Mitte der Woche startet der Drachenlord einen Stream. Der stream läuft eine Stunde in der er die kostenfreie Demo zu Metal: Hellsinger spielt. Es handelt sich dabei um einen sogenannten Rhythmus-Egoshooter bei dem man einen Dämon in der Hölle spielt und zu Metal-Musik andere Dämonen umschießt.

Während des Streams erfahren wir nicht viel, nur das der Drachenlord in nächster Zeit sehr wenig streamen wird.

Freitag – 24.06.22 – Hausverbot in der Schwulensauna

Zum Wochenende wurde bekannt, dass der Drachenlord bei seiner Lieblingssauna Hausverbot bekommen hat. Dies wurde durch den Drachenlord selbst geleakt. Dieser hat auch Anschrift und Onlineadresse der Sauna veröffentlicht. Wie war das nochmal mit Personen und Geschäfte ins Drachengame ziehen?

Rund ums Drachengame

Regulär berichte ich nicht über die Pornokanäle des Drachenlords. Allerdings hat er eine neue Sexgeschichte auf seinem Porno-Blog hochgeladen die sich „Prima Noctis-Die erste Nacht gehört dem Lord“ nennt. In der Geschichte vergewaltigt der Drachenlord als Self-Insert-Character eine Frau. Natürlich handelt es sich dabei um eine fiktive Geschichte, dennoch empfinde ich es als eine Art Tabu-Bruch, vor allem wenn man darüber nachdenkt wie oft der Drachenlord meint, dass er Pro-Frauenrechte ist und regelmäßig Sexismusvorwürfe aktiv zurückweist.

Eine andere Sexgeschichte die er diese Woche auf seinem Porno-Blog hochgeladen hat handelt um seine Ex-Verlobte. Er beschreibt die Nacht in der sie beide alleine im Ford Blu übernachten mussten. Laut Tags und Aussagen des Drachenlords im Text, handelt es sich hierbei nicht um eine fiktive Geschichte, sondern um eine echte Begebenheit. Ich erwähne diese Geschichte hier, weil der Drachenlord immer den Haidern unterstellt andere Personen ins Drachengame zu ziehen, wobei er es nun ist über ein solches persönliches Ereignis auf seinem bekannten Porno-Blog zu schreiben.

Youtube-Kanal der Woche

Dieses mal ist der Youtube-Kanal der Woche der „MettMacher„. Es handelt sich um eine Mischung aus Drachenlord Reaction Kanal und Clip-Kanal, der kleine lustige Clips über das Drachengame macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × drei =