KW10: Neue Content Offensive? [2023]

Der Wochenrückblick zur Kalenderwoche 10 geht vom 06.03.2023 bis zum 12.03.2023. In dieser Woche war der Drachenlord besonders aktiv.

Montag – 06.03.23 – Die totale Eskalation

Schon am Vormittag begrüßt uns der Drachenlord mit einem Stream. Dieser dauert etwas mehr als 45 Minuten in dem wir folgendes erfahren:

  • Der Drachenlord hat keine Unterkunft, weil die Gemeinde und das Landratsamt sich weigern würden, deswegen schläft er in Hotels
  • Sein Plan ist weiterhin seinen Führerschein zu bekommen und dann im Auto zu schlafen um den Haidern zu entgehen (Wieso brauch er dann eine Unterkunft die staatlich gestellt wird?)
  • Hat die Bank noch nicht erreicht und weiß daher nicht ob er die 1.200 € an Spende behalten kann
  • Drachenlord sagt er möchte heute nur kurz streamen (Bitte für später merken)
  • Sein Tattoo „Dynasty“ hat angeblich eine Bedeutung, ansonsten hätte er sich diese niemals stechen lassen
  • Er denkt sein Vater wäre Stolz auf ihn, dass er sich nicht unterkriegen lässt
  • Bannt einen zahlenden Abonnenten, der darum bittet das Drachenlord jemand grüßt
  • Der Drachenlord ernennt einen Abonnenten zum Moderator
  • Er ist am überlegen ob er vor dem Autokauf nach Mallorca reist um dort für zwei bis drei Wochen Urlaub zu machen
  • Drachenlord blockt niemanden ohne Grund, wenn Abonnenten gesperrt werden haben sie was verbrochen
  • Würde am liebsten mit einer Person an einen warmen Ort abhauen, wobei er gerne in Deutschland lebt
  • Kann angeblich etwas Englisch, Italienisch, Japanisch und Russisch sprechen
  • Drachenlord meint das der Haider Hank Loose ihm schläge angedroht hat und es jetzt dazu ein Video auf TikTok gibt
  • Er meint dann noch das ein Abonnent ihm den Flug und Unterkunft in Mallorca spendieren kann, vorher würde das nichts werden

Nach dem TikTok-Stream bzw. noch kurz während dessen veröffentlicht der Drachenlord ein 6 minütiges Video auf TikTok mit der Überschrift „Antwort auf Hank Losers Stream„:

  • Drachenlord hat am Sonntag erfahren, dass Hank Loose in seinem Livestream behauptet hat das dieser Drachenlord verprügeln wolle
  • Er hat versucht Hank Loose zu erreichen. Die Rufnummer hätte er von seiner ehemaligen Verlobten Mona. Beledigt diese dann daraufhin indirekt es nur für Aufmerksamkeit zu machen
  • Drachenlord sieht dies als Herausforderung an und ist bereit sich mit Hank Loose zu prügeln, dafür müsste Hank den Drachenlord freischalten, damit dieser wieder anrufen kann
  • Hank Loose soll sich die Haider der Heiligen Ofenkäse, 1fach Mimon und Demon dazuholen um überhaupt eine Chance zu haben
  • Drachenlord hat das mit den Knutschfleck zwischen Hank Loose und Mona mitbekommen und ist bereit Hank Loose dafür blaue Augen zu verpassen, allerdings war dieser nur ein Fake um sich über den Drachenlord etwas lustig zu machen
  • Nach den ersten drei Minuten folgen dann bis zum Ende nur noch Beleidigungen gegen Hank Loose und Mona mit einer indirekten Androhung Hank Loose zu leaken, da der Drachenlord ja die Daten von ihm habe

Am gleichen Tag meldet sich noch Hank Loose mit einem 20 minütigen Video zu Wort, indem er auf das Ansage-Video vom Drachenlord reagiert:

Selbst Mona reagiert in einem knapp 15 minütigen Video auf die Kampfansage des Drachenlords:

https://www.youtube.com/watch?v=tGYhr0Q1Qto

Gegen Mittag folgte dann ein sehr langer TikTok-Stream mit anderen Influencern der Plattform. Host des TikTok-Streams ist nicht der Drachenlord, sondern MYDCT EMPIRE der mit Drachenlord ins Gespräch kommt. Der Stream dauert den halben Tag an, mit ein paar kurzen Unterbrechungen dazwischen (ca. 12 Uhr Mittags bis 1 Uhr Nachts). Nach kurzem Sichten und Durchskippen von verschiedenen Stream-Teile scheint MYDCT EMPIRE einfach den Drachenlord zu befragen wie es zu der allgemeinen Situation kam und sich selbst ein Bild zu machen und ein paar Gäste einzuladen, unter anderem ist wieder Narcomusicc mit dabei der schon öfter mit dem Drachenlord auf TikTok gesprochen hat. Die Zuschauer scheinen dabei auch gut zu spenden.

Während des Streams scheint es dann zu Handgreiflichkeiten zu kommen. Als der Drachenlord auf seinem Zug am Bahnhof wartet, kommt wohl ein Haider auf ihn zu und filmt ihn. Sichtlich dadurch genervt wird der Drachenlord sehr aggressiv. Dieser entwendet kurzerhand das Smartphone des vermeintlichen Haiders und wirft es ins Gleisbett des Bahnhofs. Es wird daraufhin spekuliert, ob dies Auswirkungen auf die Bewährung des Drachenlords hat. Ein paar Tage später berichtet T-Online zu dem Vorfall.

https://www.youtube.com/watch?v=E7A652Cm0mk

An diesem Tag erscheint auf Odysee noch der 13 Teil zu Hogwarts Legacy und Sons of the Forest Teil 3.

Dienstag – 07.03.23 – Statement von Narcomusicc

Narcomusicc_Statement_DrachenlordDer Tag beginnt einem Lets Play vom Drachenlord auf Odysee. Er lädt den 4. Teil von Sons of the Forest hoch.

Am Abend kommt es wieder zu einem TikTok-Stream der von MYDCT EMPIRE gehostet wird. Teilnehmer ist auch wieder Narcomusicc. Der Stream endet aber nach ca. 6 Minuten, da der Drachenlord keine gute Verbindung hat und schnell wieder weg muss, weil er was zu tun hat. Der restliche Stream scheint nicht Interessant genug zu sein als das er von den hiesigen Re-Streamern aufgezeichnet wird.

An diesem Tag erscheint in einer Drachenlord-Telegramgruppe auch ein Statement von Narcmusicc.

Mittwoch – 08.03.23 – Drachenlord vs Hank Loose

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, ungefähr um ein Uhr Nachts am Mittwoch, streamt wieder MYDCT EMPIRE. Dieser hat als Gäste wieder mal ein paar andere TikToker, wie Beispielsweise Narcomusicc, aber auch den Drachenlord und Hank Loose. Der ganze Stream dauert knapp zwei Stunden:

  • Das ganze dreht sich am Anfang um Drachenlords Kampfansage gegen Hank Loose
  • Der Drachenlord nimmt am Anfang direkt die Kampfansage zurück, weil er einen „Opa wie Hank Loose“ nicht schlagen wolle (Info: Hank Loose ist 52 Jahre jung)
  • Der Drachenlord fühlt sich durch Hank Loose beleidigt und könnte damit vor Gericht gehen
  • Er würde aber wegen Beleidigung nicht vor Gericht gehen
  • Der Drachenlord behauptet, dass er nicht wegen eines Verstoßes der Geschäftsbedingugen von Youtube permanent gelöscht wurde, sondern weil Youtube den Haid auf der Plattform nicht mehr wollte. Er wäre immer noch dabei seinen Youtube-Account wieder zu bekommen
  • Drachenlord redet sehr lange darüber das die Reactions von Hank Loose ein Diebstahl am Drachenlord seien
  • Der Drachenlord glaubt nicht, dass er mehr Haider hat als Fans, weil er soviele Klicks auf seinen Videos hat
  • Der Hausverkauf sei nicht direkt freiwillig gewesen, sondern weil er Druck von der Gemeinde, den Nachbarn und dem Gericht hatte, eben wegen den Besuchen und den Haidern
  • Angeblich würden immer noch sehr viele Haider die Schanze besuchen, am Tor rumrütteln und Fenster einwerfen, obwohl diese abgerissen ist und das Grundstück offen steht (Info: Ein Artikel aus der Nürnberger Nachrichten bestätigt im Grunde, es kommen noch ab und an Haider vorbei, diese seien sehr ruhig und es kommt zu keinerlei Krawall mehr)
  • Der Hausverkauf soll mehr als die spekulierten 75.000 € erbracht haben und dadurch wurde der Drachenlord mit einem Schlag schuldenfrei
  • Drachenlord versteht nicht wieso Geschichten wie Prima Noxis oder seine Wichsbilder und Videos auf Pornhub zu einem Problem führen könnten
  • Trotz seiner Beleidigungen andere als N-Wort zu bezeichnen und zu sagen „Verpiss dich zurück in deine Dönerbude Ali“ wäre er kein Rassist, da dies immer aus Wut herauskommt wenn er Rot sieht

Nach einer Stunde verabschiedet sich der Drachenlord, da er schlafen gehen will. Hank redet dann zusammen mit ein paar Gästen und den Hostern über das Thema Drachenlord bis auf einmal David, der TikToker mit der gelben Mütze, explodiert vor Wut und den Drachenlord in Schutz nimmt.

Im Verlauf des Tages veröffentlicht Drachenlord sieben TikTok-Clips. Die ersten fünf sind einfache Antwort-Clips auf verschiedene Frage. Ein weiterer Clip ist ein Gruß zum Weltfrauentag. Den letzten Clip widmet er Mona und Hank Loose inklusive des Hashtags Friedensangebot. Allerdings ist der Clip sehr wirr und fühlt sich alles andere an als ein Friedensangebot.

Am Abend ist der Drachenlord wieder Gast beim Stream von MYDCT EMPIRE und ihm werden wieder verschiedene Fragen zu seiner Laufbahn und seinem Verhalten gestellt.

Donnerstag – 09.03.23 – Die Rückkehr des Blogs

Gegen Mittag beehrt uns der Drachenlord mit einem TikTok-Stream. In diesem ca. 27 minütigen Machwerk teilt er uns mit:

  • Der Empfang sei sehr schlecht und er weiß nicht was er erzählen soll
  • Hat den Stream angeworfen, weil ihm am Bahnhof wohl langweilig geworden ist
  • Er wurde nach dem Termin zur MPU gefragt und entgegenet nur das selbst wenn er diesen kennen würde, würde er ihn nicht mitteilen
  • Vermisst seine Schanze nicht und bereut diese Entscheidung nicht
  • Drachenlord möchte nicht das sein Chat den Begriff Schanze verwendet, dies sei ein Begriff der Kritiker (lies: Reaction Youtuber) und Haider
  • Er hat sich schon lange in der Schanze nicht mehr wohl gefühlt und sah diese nicht mehr als sein Zuhause an
  • Er wird auf den Stream von Hank und Mona angesprochen und habe diesen nicht gesehen
  • Drachenlord möchte Hank und Mona damit „Fronten“ indem er behaupter beide hätten gerade ihre „Midlife Crisis“
  • Jemand im Chat empfiehlt dem Drachenlord mal zusammen mit König Thomas zu streamen (Info: Es handelt sich dabei um einen selbst ernannten Guru und König von Deutschland)
  • Dieser kennt König Thomas nicht und möchte daher nichts mit ihm zusammen machen
  • Er wird gefragt ob sich in letzter Zeit was mit den Haidern geändert hat, da er nicht mehr so oft Online sei. Dies verneint der Drachenlord
  • Es folgt eine lange Beschwerde über die Deutsche Bahn wegen Streiks, Ausfällen und Verspätungen. Diese würden ihren Job nicht machen.

Mit einem „wartet mal“ bricht der Stream ab. Wenig später erscheint ein 15 sekündiger Clip auf TikTok, indem sich der Drachenlord entschuldigt das er den Stream vorzeitig beendet hat. Er möchte sich vielleicht nochmal am gleichen Tag via Stream oder Video melden.

Zum Abschluß des Tages wird der normale Blog vom Drachenlord von Blogspot wieder hergestellt und freigegeben. Allerdings wurde an dem Tag noch nichts neues gepostet.

Freitag – 10.03.23 – Drachenlord auf Telegram

Am späten Abend veranstaltet der Drachenlord einen TikTok-Stream. In diesem geht es darum, dass er was gegen Mobbing machen und liest aus der Drachenlord Telegram-Gruppe für ca. 52 Minuten einfach Kommentare durch ohne dabei selbst auf diese einzugehen. Aufgrund der teilweise relativ langweiligen und belanglosen Kommentare, sowie dem recht schlechten Lesevermögen des Drachenlords sinken seine Zuschauerzahlen stark ab. Von anfänglich 1.400 auf nur am Ende nicht einmal mehr 400 Zuschauer.

Samstag – 11.03.23 – Die Rückkehr des Blogs

Am Samstag macht sich der Drachenlord daran neue Inhalte für seinen Blog zu verfassen bzw. seine bisherigen Inhalte mit diesem zu verknüpfen.

In seinem ersten Beitrag „Back im Blog“ geht es auch mal wieder um die Haider, der aber dieses Mal Kritiker nennt und das diese ihn durch ganz Deutschland verfolgen würden. Ermöchte in Zukunft einen neuen Ansatz verfolgen und zwar will er in Streams und Videos öfter mal den Drachenlord-Telegram Chat vorlesen. Er ist der Meinung die Kommentare dort können für sich alleine stehen bzw. wären Aussagekräftig genug.

In seinem zweiten Beitrag „Täglicher Blog 22“ berichtet er davon, dass er nach seiner Reise von Straßburg nach Stuttgart nun in der letzten Woche nach Hamburg und dann nach Sylt gefahren ist. Dies scheint durchaus logisch zu sein, da es ja auch TikTok-Clips mit den Hashtag Sylt gab. Er thematisiert hier auch wieder seine Haider und zwar hatte er die „witzige Idee“ sich von den einzelnen Bundesländern bezahlen zu lassen das er seine „Kritiker“ nicht mehr mitbringt.

Der dritte und letzte Blog nennt sich „Telegram Shots 1“. Hier geht der Drachenlord nochmal auf sein neues Format ein einfach den Telegram-Chatverlauf in einer der Drachenlord-Haidergruppen vorzulesen. Diese werden nach seiner Aussage in Zukunft auf Odysee hochgeladen.

Gegen Abend gab es dann wieder einen TikTok-Stream bei MYDCTE EMPIRE bei dem es wieder eine Fragerunde mit dem Drachenlord gab die knapp 5 Stunden ging.

Sonntag – 12.03.23 – Werbung

Am Vormittag begrüßt uns der Drachenlord mit dem 14. Teil seines Lets Plays zu Hogwarts Legacy.

Gegen Mittag, ungefähr eine halbe Stunde später erscheint auf seinem TikTok-Account ein kurzer Trailer und zwar bewirbt der Drachenlord seinen neuen Song „Versificateur“.

Eine weitere halbe Stunde später folgt ein neuer Beitrag auf seinem Blog „Täglicher Blog 23“, indem der Drachenlord auch auf seinen neuen Song hinweist. Sowohl auf Spotify als auch auf seinen Trailer auf TikTok.

Am Abend sitzt der Drachelord als Gast wieder im TikTok-Stream von MYDCT EMPIRE, mit dabei ist auch Kartal und etwas später David. Diese Unterhalten sich über die Ereignisse dieser Woche und nehmen wieder Gäste dran, um den Drachenlord zu befragen. Einer der Gäste war der Haider „Eule gegen Mobbing„, leider hatte dieser den Drachenlord verpasst und sich daraufhin mit den TikTok-Gastgebern unterhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neunzehn − 19 =