Adlersson

MaxHerzberg
Max Herzberg, im Internet auch bekannt als Adlersson

Adlersson, auch bekannt unter seinem bügerlichen Namen Max Herzberg (*13.11.1996), ist ein deutschsprachiger Youtuber der seit ca. 2013 aktiv ist.

Seine Inhalte auf Youtube drehen sich dabei um Produktreviews, Comedy-Videos und Vlogs.

Erster Auftritt im Drachengame

Seinen ersten Auftritt im Drachengame hatte Adlersson im Dezember 2015 mit einer „Kampfansage“ an Drachenlord. Bei seinen Kampfansagen handelte es sich um ein Format bei dem Adlersson verschiedene Youtuber zum Kampf herausforderte. Der Drachenlord, also Rainer, war bisher der einzige der mit einem Antwortvideo auf eine Kampfansage reagiert hatte. In dem Video hatte Rainer auch klar gestellt, dass wenn sich jemand mit ihm Prügeln will er gerne zu ihm Reisen kann und sie dies dann in seinem Hof austragen.1Rainers Reaktionsvideo

Ansonsten gab es seitens Adlersson, als auch Rainer keine weitere Reaktion darauf. Ein Kampf blieb quasi aus und auch Online kam es kurz darauf zu keinen weiteren Auseinandersetzungen.

Adlersson Rückkehr beim Schanzenfest

Seinen nächsten Auftritt hatte Adlersson im August 2018 zum Beginn des Schanzenfest. Wie viele hunderte andere Personen auch ist er dem Hashtag Aufruf auf Twitter gefolgt, allerdings nicht um „Stress zu schieben“ oder wie manch anderer dem „Drachen das Fürchten zu lehren“ sondern einfach über das Ereignis zu berichten.2Adlersson Schanzenfest Vlog

AdlerssonSchanzenfest
Max Herzberrg beim Schanzenfest im August 2018

Eine direkte Auseinandersetzung mit Rainer wegen dem Schanzenfest erfolgte dann im November 2018 auf Younow. Der anfängliche Grund war dabei gar nicht das Schanzenfest, sondern das Rainer aufgrund der Offline-Funktion von Younow in Adlerssons stream gelenkt wurde und dieser sich mit jemand anderen über Rainer unterhalten hatte und gemeint hat das Rainer bestimmt Hartz4 erhält. Dies hat Rainer in Rage gebracht und dann kamen sie später auf das Schanzenfest zu sprechen. Während des Gespräches kann man sehr gut beobachten wie Rainer zuerst sehr von oben herab den Adlerson behandelt bis dieser herausfindet das er mehr ingesamt mehr Abos als Rainer hat.3YouNow Gespräch mit Adlersson

Auftritt bei der Berufung

Wie hier berichtet war Adlersson schon relativ früh vor dem Gericht anwesend. Damit bestand die wartende Menge nicht nur rein aus Haider, sondern auch aus Adlersson-Fans die auf diesem gewartet haben. Aufgrund diverser berichte wird schnell klar das ein Großteil der Trinker wohl aus Adlersson-Fans bestand, sodass von der Polizei ein Alkoholverbot vor dem Gerichtsgebäude ausgesprochen wurde.

Später wurde er zusammen mit Maximilian, dem Taschenlampenhaider, welcher Kronzeuge im Berufungsverfahren war zusammen einen Pfefferminzschnaps gegönnt.

Wenig später hatte sich Adlersson dann verabschiedet und sogar ein Rechtfertigungsvideo auf Youtube hochgeladen, dass er später wieder gelöscht hat. Grund dafür war das er mitteilen wollte das er den Taschenlampenhaider vor dem Gericht nicht abgefüllt hatte, sondern dieser eigenständig betrunken vor Gericht erschienen ist. Vermutlich hat er das Video dann gelöscht, weil es den Zeugen irgendwie belasten würde, allerdings war dies dem Richter und der Verteidger schon zum Zeitpunkt der Berufung bekannt, da der Taschenlampenhaider geständig war.

Vorerst letzter Auftritt

Am 30.03.22 lädt Adlersson ein Video hoch in dem er sich für sein Verhalten während der Berufung von Rainer entschuldigt. Er lässt auch durchblicken das der Kotmidas-Effekt ihn wohl hart getroffen hat und er sich vom Drachengame als aktiver Akteur verabschiedet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

dreizehn − 6 =