Das Drachengame 2021: Ein Jahresrückblick

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende entgegen und man fragt sich „Wie? Die Kacke ist schon vorbei?“ und im zweiten versucht man seine letzten Gehirnzellen zusammenzugrabschen um sich zu erinnern was in diesem Jahr alles passiert ist. Was ist also im Drachengame diesen Jahres passiert?

Januar – Gebrochene Versprechen

Rainer ruft für 2021 eine neue Qualitätsoffensive aus, so wie fast jedes Jahr. Er möchte bis zum Jahresende 2021 um die 250.000 Abonnenten haben. Für Ende 2022 will er 500.000 Abos und Ende 2023 will er die 1.000.000 Abo Marke knacken. Sein Plan für seine Formate sieht wie folgt aus:

Seine Vlogs sollen immer zufällig erscheinen wie es ihm passt. Jeden Montag soll ein Dragonmonday erscheinen. Zweimal im Monat soll das Projekt „Brot und Brötchen“ erscheinen. Zur Erinnerung, hier schmiert sich Rainer einfach nur eine Brotstulle und verzehrt diese. Folgende Formate kommen einmal im Monat: „Vier Drachen und der Metall“, Headbangvideos, Metallgenre-Video und „Time of Metal“.

Er schafft es nicht einmal eine Woche seinen Plan mit den genannten Formaten einzuhalten.

Februar – Sendepause

Rainer löscht fast alle seine Videos und stellt seinen Kanal auf nur für Mitglieder um. Für diejenigen die das System nicht kennen: Fernab der Youtube-Partnerschaft bei der man seine Videos mit Werbung versehen kann und somit über Google-Adsense Werbegeld einnehmen kann, können Kanäle ab eine Mitgliedschaft anbieten. Was hierbei Angeboten wird und für welchem Preis obliegt dem Content-Creator, also Rainer.

Er versucht auf Krampf alle möglichen Sachen in die Youtube-Mitgliedschaft zu zwängen. Sei es das vorzeitige Freigeben von Videos, dass Lesen von Communitybeiträgen oder den Zugang zum Discordserver.1Beitrag: Mit der Gier eines Drachen

Neuen Content gibt es allerdings nur spärlich. Wie erwähnt scheitert Rainers Qualitätsoffensive bereits in der ersten Januarwoche und stattdessen kommen ab und an nur Vlogs und Livestreams. Zudem erhält er aufgrund seines Dragonmonday Intros, welches er von einem anderen Youtuber geklaut hat, mehrere Copyright Strikes weswegen er im Februar keine bzw. kaum Videos hochladen kann.

Rainer versucht daraufhin einen neuen Account auf YouNow anzulegen und streamt, wird aber von sovielen Leuten gesperrt, dass das automatische Meldesystem bei YouNow den Account nach wenigen Minuten löscht.

März – Freiheit Verschenkt
Kopfnuss Kalli besucht Altschauerberg
Juni: Kopfnuss Kalli vor Altschauerberg

Rainer verwirkt aufgrund mehrerer Beleidigungen gegenüber der örtlichen Polizei und verschiedener Körperverletzungsdelikten seine aktuelle Bewährung. Zur Erinnerung seine 7 monatige Haftstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung wurde bereits zu 2 Jahren auf Bewährung ausgesetzt. Zusätzlich hätte er 50 Stunden Sozialleistung und ein Anti-Aggressionstraining besuchen müssen. Der Gerichtstermin zur verwirkten Bewährungsstrafe und den neuen Delikten wird für Oktober 2021 in Nürnberg angesetzt.

April – Wiederholungen

Im April passieren kaum Sachen die man eigentlich nicht kennt. Rainers WhatsApp-Account wird mal wieder gehackt und deaktiviert und später durch Rainer wieder aktiviert. Rainer löscht mal wieder seinen Discordserver, nur um ihn irgendwann später neu zu machen. Testweise deaktiviert Rainer für einen Tag seinen Youtube-Account. Und er erhält mal wieder Anzeigen. Dieses mal für das Filmen der Straße, weil er die dabei die Polizei filmt bzw. Live ins Internet überträgt.

Erwähnenswert ist vielleicht nur das Rainer Besuch von einem „Freund“ hat der sich um sein kaputtes Auto kümmern soll, dass Liebevoll von Haidern auch Rudi A4 genannt wird. Das Auto wird dabei aufgebockt und steht noch Tage danach auf Stelzen bzw. Wagenhebern. Einige Personen die sich damit auskennen sind der Meinung dass das Auto nie mehr Fahren wird, da man ein Auto nur kurz aufbockt, da es sonst Schäden davontragen kann. Spoiler: Das Auto wird ab diesem Zeitpunkt nie mehr fahren.

Mai – Gut Gefaked Ist Halb Gewonnen

Zu beginn des Mai wirft jemand auf Rainer einen Böller. Dieser soll so nah an seinem Kopf geflogen sein, dass Rainer das Trommelfell geplatzt sei und er aus diesem stark geblutet hat. Allerdings geht er nicht zum Arzt und erstellt bei der Polizei auch keine Anzeige. Bis auf einem Video bzw. TikTok in dem er die Haider beschuldigt ihn wiederholt körperlich anzugreifen passiert nichts. Am selben Tag streamt er noch und wirkt sichtlich entspannt und schmerzfrei. Einigen Gerüchten zufolge soll er einen Tag vorher mit seinem Kunstblut auf seinem neuen Discordserver angegeben haben.

Des Weiteren erhält Rainer im Mai seinen silbernen Youtube-Playbutton. Bildmaterial wird an Exsl95 weitergereicht der meint das der Playbutton echt aussieht.

Juni – Wider Besseren Wissens
Rainer Winkler mit Luftpistole
September: Rainer mit Luftpistole

Anfang Juni versucht Kopfnuss Kalli den Rainer zu besuchen. Wird aber von der Polizei vorher abgefangen.

In einem Versuch seine Internetpräsenz auszuweiten, erstellt Rainer einen neuen Twitter-Account der nach zwei Tagen wieder durch Twitter gebannt wird.

Eine neue Allgemeinverfügung in Altschauerberg verbietet nun lautes Geschrei, trinken von Alkohol in der Öffentlichkeit und Personengruppen von mehr als 8 Personen. Bei Zuwiderhandlung wird ein Strafgeld von 1.000,00 € fällig. Allerdings tut dies die Besuche nicht einschränken. Stattdessen kommen immer mehr Besucher vorbei. Und Rainer filmt und Livestreamt dies.

Ende Juni „entsorgt“ Rainer sein altes Sofa, dass auch gerne als Zarensofa bezeichnet wird. Es steht von nun an in der Ecke des Streamingzimmers und dient als Müllablage.

Juli – Lügen Lügen Lügen

Aufgrund des fehlenden Zarensofas ist Rainer gezwungen auf einen alten kaputten PC Stuhl zu sitzen, dieser hat keine Lehnen. Er deutet im Stream immer mal wieder daraufhin das auf seiner Amazonwunschliste ein neuer PC-Stuhl steht den man ihm ja kaufen kann. In den Zeiten in der er nicht darauf hindeutet spricht Rainer von wiederkehrenden Rückenschmerzen wegen des schlechten Stuhls. Als ihm niemand einen PC-Stuhl schenken will, so kauft Rainer den 400,00 € Stuhl aus eigener Tasche.

Auf die Frage hin was mit den Flutopfern ist, lässt er mal wieder seine Maske fallen und sagt sinnbildlich das ihm die Flutopfer scheiß egal sind und es mal wieder nur im Gespräch ist weil es nah dran ist. Später behauptet er das er gar kein Geld für soetwas hätte da er ja selber Arm sei. Obwohl er vor kurzem erst 400,00 € für seinen PC-Stuhl ausgegeben hat und damit angibt wieviel Geld er mit Youtube verdient.

Des Weiteren hatte sich Rainer in einem 50 Minuten Video über seine Familie ausgelassen und wie er um das Haus als sein Erbe kämpfen musste. Einige Tage später taucht ein Text in einer Facebook Gruppe auf die die Aussagen von Rainer relativiert und anscheinend von einer Person aus dem Umfeld von Ramona und Rita Winkler zu stammen zeigt. Leider wird nichts bestätigt, aber bisher wurde der Text auch nicht widerlegt.

Unbekannter der Rainer Winkler kennt schreibt über ihn (Part1) Unbekannter der Rainer Winkler kennt schreibt über ihn (Part2)

Von RTL wird ein Bericht zum Drachengame und Rainer verfasst.2RTL Beitrag

August – Heimarbeiten

Rainer spritzt seit einigen Wochen Besucher mit einem Gartenschlauch ab. Dieser wurde ihm nun von einem Besucher zerschnitten.

Nach knapp 6-7 Wochen bricht der neue PC-Stuhl zusammen. Mittels ein paar Extraschrauben versucht Rainer diesen zu reparieren. Seitdem hört man den Stuhl deutlich knarrzen und Rainer beschwerd sich darüber wie unbequem der Stuhl doch sei.

September – Schusswaffenverbot

Anfang September sieht man Rainer wie er in seinem Hof mit einer Luftpistole spielt. Wenig später war diese nie mehr gesehen. Es wird vermutet das die Polizei ihm diese abgenommen hat, um weitere Zwischenfälle mit den Besuchern zu vermeiden.

Die Allgemeinverfügung von Altschauerberg wird verlängert.

Oktober – Vor Gericht (mal wieder)
Rainer Winkler vor Gericht
Oktober: Rainer wird zu 2 Jahren Haft verurteilt

Am 21. Oktober tritt Rainer vor das Gericht in Nürnberg, um sich gegen verschiedenen Anzeigen zu Körperverletzung und verschiedener Beleidigungen gegenüber den Polizeibeamten der PI-NEA zu rechtfertigen. Er ist geständig. Wird als Bewährungsversager betitelt und wird damit zu 2 Jahren Gefängnis verurteilt. Es ist wichtig zu erwähnen das die 7 Monate die von einer anderen Körperverletzung ausgesetzt wurden und in 2 Jahre Bewährung umgewandelt wurden nun ebenfalls auf die Gefängnisstrafe obendrauf kommen. Somit würde Rainer für 2 Jahre und 7 Monate ins Gefängnis kommen, sobald das Urteil rechtskräftig wird. Da Berufung eingelegt wurde (sowohl von Rainer als auch der Staatsanwaltschaft), müssen wir den März 2022 abwarten, da hier nachverhandelt wird.3Rainers Berufung

Während Rainer sich im Gericht wohl noch einsichtig zeigte, war er dies in seinen späteren Streams nicht mehr. Des Weiteren legt wenige Tage später die Staatsanwaltschaft Berufung ein. Es wird von einigen vermutet das dies nur gemacht wird, falls Rainer selbst Berufung einlegen möchte, was er tut. Dies soll wohl dazu dienen das die Staatsanwaltschaft anbieten kann die Berufung zurückzuziehen, sofern Rainer seine Berufung zurückzieht, damit dieser so schnell wie möglich ins Gefängnis kommt.

Des Weiteren kommt heraus das Rainer sein Haus und Hof samt Grundstück an die Gemeinde verkauft hat. Gerüchte besagen das der Kaufpreis 75.000,00 € beträgt. Er muss bis zum 05.01.2022 das Grundstück verlassen haben.

November – Erneute Sendepause

Aufgrund mehrerer Copyright-Strikes kann Rainer auf Youtube nicht Streamen und Videos hochladen. Im gleichen Schritt werden mehrere Videos und Streams gelöscht die anscheinend die Copyright Verstöße beinhalten.

Es erscheint ein Beitrag bei SternTV über Rainer und seine Gerichtsverhandlung.4SternTV Beitrag

Dezember – In The Grim Darkness Of The (not so) Far Future

Aufgrund einiger Aussagen und Gerüchte scheint es so, dass Rainer bisher (Stand: 26.12.21) noch keine neue Wohnung gefunden hat und ihm der gesamte Verkaufspreis von 75.000,00 € aufgrund seiner Schulden gepfändet wurde. Es wird allmählich eng für Rainer wenn er nicht als Obdachloser enden möchte. Zumal er im März 2022 seine Berufung einlegen möchte. Wie soll das alles möglich sein wenn er keinen festen Wohnsitz hat?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier + dreizehn =