Der Mettwoch

Erdbeerchen1510_YouNow_Profil
Das YouNow Profil von Erdbeerchen ist anhand der 1510 einwandfrei als Troll/Haider zu erkennen

Der Mettwoch ist innerhalb des Drachengames wohl eines der bekanntesten Ereignisse, wenn nicht sogar das bekannteste Ereignis. Als Mettwoch wird der Heiratsantrag von Rainer aka Drachenlord an die YouNow Userin Erdbeerchen genannt. Erdbeerchen entpuppte sich als Haiderin, die Rainer nur hingehalten hatte, um ihn vor laufender Kamera und vor über 4.000 Zuschauern bloß zu stellen.

Das Ereignis spielte sich am Mittwoch des 19. August 2015 ab und wird immer von verschiedenen Medien, wie Beispielsweise SternTV genommen, um zu zeigen wie Rainer von den Haidern gefoltert wird. Allerdings werden die Ereignisse von der Presse nie vollständig wiedergegeben und zeichnen damit ein falsches Bild von Rainer und der Gesamtsituation.

Das Vorspiel

Rainer lernte Erdbeerchen im Frühjahr 2015 kennen. Ihr Username auf der Streamingplatform YouNow lautet eigentlich Erdbeerchen1510 und ist damit eine Anspielung auf Rainers ursprünglichen Nickname Drachenlord1510. Die 1510 ist im Drachengame ein Meme. Zur kurzen Erklärung, es wurde früher viel darum gerätselt wieso Rainer gerade diese Zahlenkombination genommen hatte. Später teilte er mit das es teil eines vierstelligen Passworts für seine Schule war. Auch wenn Rainer sich in 2015 in Drache_Offiziell umbenannt hatte und nur noch mit Drache angesprochen werden wollte, so war zu diesem Zeitpunkt das 1510-Meme bereits im Drachengame etabliert und viele Fake-Haider-Accounts verwendeten es bereits im Namen.

Des Weiteren ist bekannt das Rainer ab ca. Juni/Juli, wenn nicht sogar früher zusätzlich mit der YouNow Userin Engelchen in Kontakt stand. Mit beiden User (Engelchen und Erdbeerchen) tauschte Rainer via Handy Sexnachrichten und andere Intime Nachrichten aus. Er hatte also seiner Meinung nach eine Beziehung mit zwei Frauen gleichzeitig geführt, die um ihn „rangeln“.

Der Chat zwischen Erdbeerchen und Rainer war oftmals sexueller Natur. Einmal aber hatte Erdbeerchen dem guten Rainer gestanden (innerhalb des gespielten Erdbeerchen-Charakters) das Sie viele Freunde an den Suizid verloren hatte und selbst darüber nachdenkt Suizid zu begehen. Rainer entgegnete daraufhin nur „du siehst eng aus“. Später als Rainer dann seine Liebe gegenüber Erdbeerchen gestanden hatte, hat dieser geschrieben „Ich liebe dich, mein Engelchen“. Rainer hatte anscheinend beide miteinander verwechselt.

Der Antrag Jenseits der Kamera
Drachenlord_Twitter
Rainer wusste das es sich bei Erdbeerchen auch um eine Haiderin handeln könnte

Der ursprüngliche Antrag kam von Rainer und wurde nicht per Kamera übermittelt. Rainer hatte in einem Chat mitgeteilt das er seinem geliebten Erdbeerchen etwas sagen möchte, aber er könnte dieses Geheimnis nur einer ganz bestimmten besonderen Person mitteilen. Daraufhin meinte Erdbeerchen das Rainer ihr das gerne sagen kann, doch Rainer knüpfte dies an die Bedingung: „HEIRATE MICH!“ Und als Erdbeerchen eingewilligt hatte, offenbarte Rainer sein „Geheimnis“: „Du bist mein Seelenbruchstück„.

Also kurz noch einmal zusammengefasst:

  • Der ganze Antrag geschah über Skype und zwar über den Chat.
  • Die beiden hatten bis zu diesem Zeitpunkt keinerlei persönlichen Kontakt gehabt. Alle Nachrichten kamen entweder per Chat oder Voicenachricht.
  • Er hat nie ihr Gesicht gesehen und sie kannten sich vielleicht nicht einmal 6 Monate.
  • Rainer hat beim Liebesgeständnis die Namen verwechselt.
  • Erdbeerchen war im Grunde nur das „Sidechick“ zu Engelchen die sich dann vor dem Heiratsantrag als Haiderin entpuppt hatte.
  • Anhand des Usernamen Erdbeerchen1510 konnte man eindeutig erkennen, dass es sich um einen Troll handelte.

Das ganze ist durch verschiedene Livestreams in der Zeit belegt und bestätigt sich vor allem durch das Interview mit Dorian der an dem ganzen mit beteiligt war.

Die Zeit bis zum Mettwoch

Dies ist aber noch nicht das Ende der Geschichte. Während Rainer mit Erdbeerchen anbandelte, haben verschiedene Personen ihn gewarnt, dass es sich um einen Troll handelte. In einem seiner Livestreams kurz vor dem Mettwoch hatte Erdbeerchen sich einen Song von Dorian gewünscht, dem Rainer sehr wohl als Haider bekannt war und Rainer geschockt hatte. Rainer hat das Ereignis dann mit großen Pauken und Trompeten am 17. August 2015 angekündigt. Laut dem damaligen Tweet war er sich der Chance, dass es sich um einen Troll handeln konnte sehr wohl bewusst. Er forderte damit sein Glück heraus.

 

Das große Ereignis: Der Mettwoch

Viele kennen die Szenen. Rainer wartet darauf bis mehr als 4.000 Zuschauer anwesend sind, um dann vor laufender Kamera und Publikum noch einmal zu Fragen „Willst du mich heiraten?“. Erdbeerchen entgegnet damit „Rainer du bist ein echt besonderer Mensch und mit Besonders mein ich, du bist der fetteste dümmste Idiot den ich je in meinem gesamten Leben gesehen habe.“ und kurz danach springen Dorian und sein Freund Malte aus der Versenkung auf.

Rainer weint daraufhin im Stream. Was von den Medien oft oder eigentlich gar nicht gezeigt wird sind dann die Aussagen wie „Ich hoffe es hat euch gefallen“ und die darauf folgende Aktion von Rainer das er ein Sound-Sample auf seinem PC sucht und dann sagt „Dies ist mein zerbrechendes Herz“ und dann das Sound-Sample von zerbrechenden Glas abspielt. Während der ganzen Aktion wirkt Rainer sogar recht gefasst und kam sehr schnell aus dem weinen wieder heraus und quittierte das ganze mit „Ihr werdet mich niemals besiegen“ und spielte danach das Lied Unbesiegt von Equilibrium ab.

Er blieb danach noch mehrere Stunden Online um Spenden und Barren von YouNow zu erhalten.

Das Nachspiel

Wurde Rainers Herz wirklich gebrochen? Nein. In den Jahren danach wird sehr schnell klar das Rainer sehr gerne das Opfer spielt und auf Kommando weinen kann. Dies ist etwas das seine ganze „Youtube-Karriere“ durchzieht, da er mit eigenem Content keine Zuschauer gewinnen kann, sondern nur durch kontroverse Themen besticht oder wie erwähnt, das arme Opfer spielt das für alles gar nichts kann.

Viele Dokumentationen oder Reportagen berichten auch falsch darüber wer das ganze innitiert hat. Erdbeerchen war die primäre Drahtzieherin hinter der Aktion und hat sich ab einen gewissen Punkt an Dorian gewendet wie sie nun damit umgehen solle. Es fand dann erst später eine gemeinsame Planung statt. Auch das Dorian deswegen ins Gefängnis gekommen ist, ist ein reines Meme auf das Rainer damals angesprungen ist.

Malte, welcher ein Freund von Dorian ist und durch den Satz „Rück mal ein Stück, dass ist ja herrlich“ Berühmtheit im Drachengame erlangt hat, hat entgegen vieler Aussagen weder seinen Job noch seinen Studienplatz verloren. Zwar hat man wohl versucht Malte zu doxxen, dies ist aber nicht gelungen und weil dies sein einziger Auftritt im Drachengame war, ist von ihm nicht sehr viel bekannt.

Erdbeerchen hat sich danach komplett aus dem Drachengame zurückgezogen. Rainer behauptet das sie sich später bei ihm entschuldigt hatte, aber außer Rainers Aussage dazu, gibt es keine Belege dafür. Der Mettwoch mit Erdbeerchen ist nicht der einzige Fall gewesen, bei dem eine Haiderin den Rainer reingelegt hat. Und aufgrund des Mettwochs werden solche Haiderinnen auch als Beerchen betitelt.

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − 14 =

    • Hallo Heike. Danke für deinen Kommentar. Mit Gangstalking hat das ganze nichts zu tun, da der Drachenlord seine Inhalte frei im Internet, wie andere Influencer, zur Verfügung stellt. Im Fall des Mettwochs wollte er ganz bewusst seinen Heiratsantrag im Internet via Livestream verkünden.