KW23: Von Amokläufern und Journalistinnen

Der Wochenrückblick zur Kalenderwoche 23 geht vom 06.06.2022 bis zum 12.06.2022. Es werden dieses mal nur die Tage erwähnt an denen auch was passiert ist, so war am Dienstag, Donnerstag, Samstag als auch Sonntag Sendepause für den Drachenlord.

Montag – 06.06.22 – Beleidigung via E-Mail?

Bild von Salami TV
Salami TV fordert den Drachenlord zum Boxkampf heraus

Der Youtuber Salami TV sagt er habe ein E-Mail vom Drachenlord erhalten und das dieser aufhören soll über ihn zu sprechen. Salami TV macht daraufhin eine Kampfansage an den Drachenlord, um sich zu Boxen. Bei Salami TV handelt es sich um eine Art Muk-Bang Kanal. Das Konzept kommt aus Südkorea (Mok-Bang = Mok = Essen; und Bang = Senden/Übertragen) und ist später nach Amerika rübergeschwappt und es geht darum das man vor laufender Kamera einfach isst. Einer der bekanntesten Vertreter dieser Kanäle ist der amerikanische Youtuber Nikocado Avocado.

Ob die E-Mail von Drachenlord an Salami TV echt ist, ist unklar. Der Kanal von Salami TV ist relativ klein und unbekannt ist. Es ist ja nicht selten das sich solche Kanäle einen Abo- und Klick-Push erhoffen.

Mittwoch – 08.06.22 -Wieder mal der Amokläufer

Twitterbeitrag über den Drachenlord als Amokfahrer
Wieder versucht man den Drachenlord zum Attentäter/Amokläufer zu machen

Am Mittwoch kam es dann zur Amokfahrt in Berlin auf den Breitscheidplatz. Ein Autofahrer ist in eine Menschenmenge gefahren. Eine Schulklasse die auf einen Ausflug nach Berlin unterwegs war. Dabei wurde die Lehrerin getötet, sechs Personen lebensgefährlich und drei witere Personen sind schwer verletzt worden. Am ende raste der Fahrer mit dem Auto in ein Geschäft rein. Auf Twitter fand man es dann lustig wieder einmal den Drachenlord zum Täter zu machen, obwohl dieser nichts damit zu tun hatte.

Am selben Tag veröffentlichte der Drachenlord dann Teil 3 seines Podcasts „DrachenLord Podcast folge 3 Meine ersten drei Jahre in der schule„. Innerhalb von ca. 20 Minuten erzählt der Drachenlord über seine Kindheit. Im Grunde gibt es hierbei nichts Interessantes zu berichten. Ihm ist bewusst das die Audioqualität extrem schlecht ist, aber da könne man nichts dagegen machen, er sei ja auch gar nicht mehr in Deutschland, sondern auf einer Insel. Da der Drachenlord noch Bewährungsauflagen zu befolgen hat, ist es sehr unwahrscheinlich das er sich nun im Ausland befindet.

Freitag – 10.06.22 – Der Drachenlord Overload zum Wochenende

Es folgt dann Teil 4 von Drachenlords Podcast „DrachenLord Podcast folge 4 Meine Erlebnisse außerhalb der schule„. In knapp 20 Minuten erzählt er wieder über seine Kindheit. Nichts von wirklicher Bedeutung und verstrickt sich zum Teil wieder in Widersprüche.

Wer sich an diesem schönen Freitag meldet ist die Journalistin von Nordbayern.de und zwar Frau Julia Ruhnau. Im „F&L am Freitag“ wird Frau Ruhnau zum Thema Drachenlord eingeladen und befragt. Ich empfehle jedem hier sich das kurze Gespräch sich einmal anzuhören, da es wesentlich kritischer auf das Thema Drachenlord eingeht, als der Artikel von Frau Ruhnau.

Zum Wochenende hin meldet sich auch Salami TV wieder. Dieses mal zeigt er kurz die E-Mail vom Drachenlord und was soll man sagen, sieht nach einem Fake aus. Als nächstes macht er die Milchschnitten-Challenge vom Drachenlord nach und erreicht ohne Probleme 10 Milchschnitten, während er konstant den Drachenlord fronted.

Am Ende will uns Fler noch was über den Drachenlord erzählen:

Gerüchte rund ums Drachengame

Es wird schon lange vermutet das sich der Drachenlord bei einem ehemaligen Nachbarn aufhält, doch an diesem Wochenende haben sich diese Vermutungen verhärtet. Eine unbekannte Quelle soll sich gemeldet und mitgeteilt haben, dass sich der Drachenlord noch immer in Altschauerberg aufhält, versteckt in einem Keller bei seinen Nachbarn.

Youtube-Kanal der Woche

Dieses mal ist der Youtube-Kanal der Woche der „Serial Talk V4„. Es handelt sich hier ebenfalls um einen Drachenlord-Reaction-Kanal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei × 2 =