KW31: Drachenlords Geburtstagswoche

Der Wochenrückblick zur Kalenderwoche 31 startet am 01.08.2022 und endet am 07.08.2022. Am Sonntag gibt es keinerlei Nachrichten über den Drachenlord und das Drachengame.

Montag – 01.08.22 – Neue Youtube-Kanal-Ränge

Beim Drachenlord gibt es jetzt nur noch den Drachi-Rang für 4,99 €

Die Woche startet der Drachenlord mit einem knapp halbstündigen Stream. In diesem erzählt er uns:

  • Das es um die Youtube-Kanal-Mitgliedschaften geht und seine zuständigen Ränge
  • Er entfernt daraufhin alle seine Ränge, außer seinen 4,99 €/Monat-Rang den er auch noch zusätzlich umbenennt in „Drachi
  • Die Vorteile des Drachi-Rangs sind das kommentieren der Livestreams, dass sehen aller Livestreams und das versprechen das es mindestens 1 bis 2 Livestreams pro Woche gibt
  • Exklusive Videos würden nicht funktionieren, weil Haider sich dann den Rang holen würden und einfach die exklusiven Videos erneut hochlädt
  • Allerdings versteht er nicht wieso die Haider die exklusiven Inhalte neu hochladen, weil sie sich dadurch ja selbst diesen Vorteil nehmen würden

Dienstag – 02.08.22 – „Alles Gute zum Geburtstag“

An diesem Tag wird der Drachenlord 33 Jahre alt. Viele der Youtube-Haider-Kanäle wünschen dem Drachenlord einen schönen Geburtstag (teilweise ironisch). Wenig später wird der Youtube-Kanal des Drachelords (Hauptkanal) gestrikt. Es handelt sich um einen Community-Richtlinien-Strike auf das Video „# Lustlord Ü18 #002“ welches im September 2021 hochgeladen wurde. Damit erhält der Hauptkanal des Drachenlords eine ein wöchige Sperre.

An diesem Tag mehren sich auch die Nachrichten über die aktuellen rechtlichen Zustände gegen den Drachenlord und das gegen ihn wegen Gewaltvideos ermittelt wird. Dies war aber bereits die Woche vorher bestätigt.

Mittwoch – 03.08.22 – Und es geht wieder los

Nach langer Zeit lädt der Drachenlord auf seinem Vlog-Kanal ein Video hoch „Vlog #138“. Wer sich jetzt wundert das es der dritte Vlog #138 ist… ja der Drachenlord hat eine spezielle Art seine Vlogs zu nummerieren. Das Video geht etwas mehr als 23 Minuten und darin erzählt er uns:

  • Das er einen Vlog macht, weil er auf dem Hauptkanal gesperrt wurde
  • Er hat Widerspruch gegen den Strike eingelegt, nimmt aber an erst in einer Woche auf dem Hauptkanal wieder aktiv zu sein
  • Es sollen wieder Vlogs kommen, aber diese werden wohl sehr langweilig werden, da er derzeit im Haus eingesperrt wäre, er fasst daraufhin die geschehnisse der letzten Wochen und Monate zusammen
  • Drachenlord behauptet er wäre vor Gericht freigesprochen worden. Dies ist eine Falschaussage oder Lüge des Drachenlords. Er hat ein Jahr auf Bewährung erhalten.
  • Als nächstes meint er, er wurde von den Haidern, zusammen mit seiner Verlobten, durch das ganze Land verfolgt worden
  • Ihm wurde der Führerschein aberkannt bzw. er eine MPU machen musste
  • Dem Drachenlord wurde mitgeteilt das er bis zur Verhandlung im März seinen Führerschein behalten darf, es gab aber damals schon Indizien dafür das er den Führerschein weit vorher aberkannt bekommen hat und die Polizei ihn erst im April 2022 einkassierte
  • Was unverständlich ist, er wollte die MPU NACH der Gerichtsverhandlung (Berufung) machen, zu diesem Zeitpunkt hatte er sogar noch einen Führerschein (zur Erinnerung er hat den Führerschein erst am 22. April 2022 verloren), wieso es dann nicht geklappt geht der Drachenlord nicht drauf ein
  • Drachenlord hat seinen Ford Blu verkauft und sich dann „versteckt“
  • Drachenlord behauptet wieder das er in seiner Berufung freigesprochen wurde. Dann Behauptet er das er in vier von fünf Fällen einen Freispruch erhielt. Zur Erinnerung, es lagen 8 Tatbestände gegen ihn vor und er wurde nur in zwei für unschuldig befunden, aufgrund der vorherigen Provokation.
  • Angeblich würde der Drachenlord nicht um die Ecke außerhalb von Neustadt an der Aisch wohnen
  • Vermutet das er den Führerschein erst nächstes Jahr im August wieder hat
  • Der Drachenlord empfindet es eine Unverschämtheit und Witz das ihm der Führerschein wegen den Haider aberkannt bekommen hat (hier ein Clip von Drachenlords Fahrkünsten)
  • Der IQ des Drachenlords liegt bei 85, aber man könne aufgrund seiner Lernschwäche seinen IQ nicht richtig bewerten
  • Drachenlord versteht nicht wo und wie er provoziert
  • Er hätte sich für dumme und provokante Aussagen immer wieder entschuldigt. (Dies ist nicht wahr, es gab nie ernst gemeinte Entschuldigungen vom Drachenlord, immer nur Rechtfertigungen)

Donnerstag – 04.08.22 – „Let’s Play Alda!

Und es kommt der nächste „Vlog #139“ vom Drachenlord. Innerhalb von 33 Minuten erzählt er uns:

  • Aufgrund des Community-Strikes hat der Drachenlord seine Künstlernote verloren, die wieder erscheint wenn der Strike entfernt bzw. abgelaufen ist
  • Drachenlord hat einen neuen Gaming-Kanal auf Youtube eröffnet (Drache LP)
  • Er kann auf seinem Gaming-Kanal nichts hochladen das länger als 10 Minuten ist. Der Drachenlord nimmt an, dass es daran liegt das der Account nicht Verpartnert ist. Der tatsächliche Grund ist das der Account verifiziert werden muss.
  • Drachenlord möchte darüber reden wieso er angeblich immer anderen die Schuld für sein versagen gibt (Spoiler: Die Kommentarfunktion für dieses Video wurde deaktiviert)
  • Er hätte noch nie jemanden die Schuld für sein eigenes Versagen gegeben
  • Drachenlord gibt zu das er daran Schuld ist das die Haider nicht aufhören, aber diese wären daran Schuld das der Drachenlord nicht aufhört
  • Die Haider wären daran Schuld das es zu Angriffe gegen den Drachenlord kommt, da diese andere Haider anstacheln und damit die Schuld tragen würden
  • Der Drachenlord sagt wieder das er einen unterdurchschnittlichen IQ bei 85 hat, aber er dafür eine erhöhte Sozialkompetenz hätte
  • Die Haider würden Sachschäden in den 10.000 und 100.000 anrichten und alles tun um ihn zu verfolgen, während er nur Videos im Internet macht und seine Meinung teilt
  • Er will nicht provozieren
  • Versucht seine Gewalt gegen Besucher zu rechtfertigen und seine Selbstbeherrschung wäre „Göttlich“, weil er bisher noch niemanden zum Krüppel geschlagen oder getötet hätte (ca. 18:45 im Video)
  • Danach provoziert er die Haider wieder und wirft einem Teil der Haider vor, dass sie bestimmt Tierpornos, Kinderpornos und dergleichen anschauen (ca. 23:30 im Video)
  • Drachenlord wirft der Regierung vor das diese versucht ihm seine Plattform wegzunehmen
  • Er erzählt eine Geschichte das vor Jahren Haider das Fenster in seinem Badezimmer eingeworfen haben, aber Straffrei davon gekommen sind. Es gibt hier aber Videobeweise, dass der Drachenlord sein Fenster selbst kaputt gemacht hat, weil er es zu stark zugeschlagen hat.
  • Der Drachenlord hat aus Angst und weil er Strafmilderung wollte sich versucht bei den Haidern vor Gericht zu entschuldigen (ca. 29:10 im Video)
  • Er beleidigt wieder die Polizei, weil wegen diesen die Haider Straffrei blieben

Freitag – 05.08.22 – Neuer Vlog zum Wochenende

Zum Wochenende veröffentlicht Drachenlord seinen „Vlog #140“. Dieser geht knapp 4 Minuten und in diesem teilt er mit:

  • Es wäre schon sehr spät und er hat einfach vergessen täglich seinen Blog hochzuladen, weswegen dieser kurz nach 0 Uhr am von Freitag auf Samstag hochgeladen wurde
  • Sein Hauptkanal ist wieder frei und er plant wieder Inhalte zu veröffentlichen
  • Sein erstes Gaming Video auf seinem Let’s Play Kanal ist erschienen
  • Das Projekt Deponia sei schon fertig und wird jetzt Stück für Stück hochgeladen
  • Drachenlord hat die Kommentarfunktion auf dem Vlog-Kanal deaktiviert, nicht wegen negativer Kommentare, aber weil er keine Zeit hat auch da die Kommentare zu lesen

Samstag – 06.08.22 – Gesundheitliche Probleme

Wie versprochen kommt dann am Samstag noch ein Vlog und zwar „Vlog #141“. Die geht etwas mehr als 12 Minuten und handelt von:

  • Hat angefangen mit einer App abzunehmen, weil er seit ca. 1-2 Jahren Probleme mit seinen Beinen hat und diese wickelt wenn er schmerzen hat
  • Ein anderer Grund ist das er aufgrund seiner körperfülle sehr leicht öffentlich zu entdecken ist
  • Hat aber eine Dose Pringels leer gegessen, will aber erstmal nichts nachkaufen
  • Es wird eine Umfrage geben ob das Format „Brot und Brötchen“ zurück kommt
  • Will sich eine neue Kamera für ein paar Hundert bis Tausend Euro zulegen

Rund um das Drachengame

Am Donnerstag hat unser Lieblingsanwalt Christian Solmecke von der Kanzlei WBS ein neues Video hochgeladen in dem er die Gewalt- und Tierpornographischen Inhalte vom Drachenlord behandelt und was für Strafen drohen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

19 + 8 =