KW27: Von toten Verwandten und der eigenen Sterblichkeit

Der Wochenrückblick zur Kalenderwoche 27 geht vom 04.07.2022 bis zum 10.07.2022. Am Dienstag und Sonntag gibt es keinerlei Nachrichten über den Drachenlord und das Drachengame.

Montag – 04.07.22 – Stream am Montag

Zu Beginn der Woche geht es mit Rogue Legacy 2 im Stream weiter. Der Stream dauert um die eine Stunde und 10 Minuten. In dem Stream teilt er uns mit:

  • Dass das geplante Video nicht kommt, weil er noch auf neues Equipment wartet
  • Will wieder regelmäßig streamen und Videos machen und zwar Montag, Mittwoch und Freitag
  • Es hört sich so an, als ob er die Location gewechselt hat und nun die Möglichkeit hat wieder Videos und Streams zu produzieren
  • Er geht auf Spielwünsche der Zuschauer nicht ein, er spielt nur das was er will
  • Drachenlord mag keine Shooter… spielt aber nachweislich jeden Borderlands Teil, Tiny Tinas Wonderland, Deep Rock Galactic, Overwatch und noch vieles mehr
  • Der Drachenlord hätte alles für seine Familie geopfert, nur um am Ende im Stich gelassen zu werden (Ist halt eine Lüge. Er bezeichnet seine Mutter als Hure, hat seine Schwester verstoßen und fast ein Jahrzehnt alleine in der Drachenschanze gelebt)
  • Fände es Lustig, wenn er stirbt, als Isekai Hauptcharakter wiedergeboren zu werden

Mittwoch – 06.07.22 – Stream am Mittwoch

Das nächste Mal als wir vom Drachenlord hören startet er einen Stream am Mittwoch mit dem Spiel Deep Rock Galactic. Der Stream geht knapp anderhalb Stunden und in diesem verkündet er:

  • Wenn man ihn als Frau kennenlernen will, soll man ihm Nacktbilder auf sein Whatsapp schicken
  • Der Drachenlord sei derzeit wieder vergeben, es sei aber nicht seine vorherige Verlobte, dass würde er sich nicht nochmal antun, da er von ihr verarscht wurde
  • Er würde schon an die 9 Jahre streamen… Fun Fact: Erste Streams fanden 2015 statt, also maximal 7 Jahre

Donnerstag – 07.07.22 – Schrottcast: Tod der Großmutter

Der Drachenlord führt seinen „Podcast“ weiter „DrachenLord Podcast folge 8 Der Tot meiner Großmutter„. Ich werde nicht weiter auf diesen „Podcast“ eingehen. Schlussendlich verfängt sich der Drachenlord in kürzester Zeit wieder in Lügen. So soll seine Großmutter, mütterlicher Seits aus Italien kommen, aber gleichzeitig soll die Urgroßmutter aus diesem Familienzweig gründer aus Emskirchen sein. Emskirchen selbst wurde wohl das erste mal 800 Jahrhunder nach Christus erwähnt.

Freitag – 08.07.22 – Irgendwo bei Erlangen

Zum Start ins Wochenende veröffentlicht der Drachenlord einen Community-Beitrag auf Youtube. Angeblich hat man ihn nahe Erlangen entdeckt weswegen der Stream heute ausfällt. Was dran ist, ist unklar. Aber es ist sehr Wahrscheinlich das der Drachenlord umgezogen ist, weil er sonst nicht wieder angefangen hat zu Streamen und Videos zu machen.

Samstag – 09.07.22 – Schrottcast: Tod des Vaters

Am Samstag führt der Drachenlord den „Podcast“ fort „DrachenLord Podcast folge 9 Der tot meines Vaters„. Ich gehe bei diesem Video nur auf die wichtigsten Sachen ein, da sich der Drachenlord mal wieder widerspricht. So verwechselt er nicht nur das Geburtsdatum seines Vaters, sondern die Mutter seines Vaters müsste über 90 Jahre alt gewesen sein, als sie ihn bekommen hat.

Nach Aussage des Drachenlords wird dieser maximal nur 60 Jahre alt, weil weder sein Vater noch sein Urgroßvater über 60 Jahre alt geworden sind und vorher aufgrund diverser Krankheiten verstorben sind. Ich weiß das klingt jetzt gemein, aber der Drachenlord wird nicht aufgrund seiner „Familienlinie“ früh sterben. Er raucht wie ein Schloth, regt sich regelmäßig über alles und jeden auf und ist LETHAL FETTLEIBIG! Er war schon immer Fett und von Leuten jenseits eines BMI von 50 sagt man das sie im DURCHSCHNITT 10 Jahre verlieren. In Deutschland werden Männer im Schnitt knapp 79 Jahre alt, also schon rein statistisch betrachtet wird der Drachenlord im Schnitt nur 69 Jahre alt werden.

Dazu kommt aber das sein BMI weit aus höher als 50 seien dürfte. Er wiegt sehr wahrscheinlich über 200 Kg. Dazu kommt das ihm bereits die Galle fehlt und es Bilder im Internet gibt, bei denen er ein Loch in einem seiner Beine hat. Ihm fehlt nachweislich ein Zahn und auf Basis einer Erzählung konnte er sich einen Backenzahn einfach so rausziehen weil er schon verottet war.

Wenn also der Drachenlord einen frühen Tod stirbt dann nicht wegen seiner Familiengeschichte, Haider oder sonstwas, sondern weil er enorm schlecht auf sich selbst und seine Gesundheit aufpasst.

Rund ums Drachengame

Das Kreuz seines verstorbenen Vaters lag im Müll der Drachenschanze

Ich möchte hier noch erwähnen, dass viele Haider dem Drachenlord nicht abkaufen, dass er seinen Vater in Ehren hält. Der Grund dafür befindet sich unter anderem auf Drachenlords Porno-Blog. Hier hat er eine Inzestgeschichte über sich und seinen Vater veröffentlicht. Des Weiteren wird ihm Negativ ausgelegt das er nichtmal das richtige Geburtsdatum und Todesdatum seines Vaters kennt, welches er Falsch in seinem Podcast nennt. Auch hat er das Totenkreuz seines Vaters einfach im Müll in der Drachenschanze gelassen spricht dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

siebzehn − neun =