Rudi-Grind

« Back to Glossary Index

Unter dem Rudi-Grind versteht man absichtliche Falschbehauptungen über den Vater des Drachenlords (Rudolf Winkler, kurz Rudi). Dies hat zuerst in den Livestreams in 2015 angefangen um diesen zu triggern. Beispiele dafür sind Chatnamen wie „Rudi ausbuddeln“, „Rudi ausrotten“, das verwenden für Bilder als Avatar und so weiter.

Im Drachengame hat sich das ganze allerdings verselbstständigt und ist im Grunde ein Meme, dass für sich alleine steht und nur noch indirekt was mit dem Drachenlord zu tun hat. So wurden Fantasiegeschichten über Rudi erfunden, dass dieser ein SS-Offizier im dritten Reich war und aus Russland das sogenannte Zarensofa gestohlen hat (angeblich das gleiche auf dem der Drachenlord in Streams und Videos gesessen hat), eine goldene Luger besaß und einen alten Panzer in der Scheune der Drachenschanze versteckt hat.

« Back to Glossary Index